Sonntag, 17. Dezember 2017
Notruf: 112

Home

Brandsicherheitswache Autocross 2017

Ein arbeitsreiches Wochenende geht zu Ende für uns:
Die Brandsicherheitswache beim Autocross am 26. und 27. August des MSF Lichtenau verlief ruhig. Es mussten lediglich zwei Brände in Motorräumen von PKW gelöscht und ein Ölfleck beseitigt werden.
Vielen Dank an die Kameraden vom DRK Paderborn, welche den Sanitätsdienst bereitstellten.

Nach Abschluss der Veranstaltung, wurden alle Fahrzeuge und Gerätschaften noch gereinigt, um wieder einsatzbereit zu sein.

Freiwillige Feuerwehr Lichtenau feiert 125-jähriges Bestehen

Am Samstag, den 26. Mai 2018, feiert der Löschzug Lichtenau sein 125-jähriges Bestehen mit einem Festtag in und vor der Schützenhalle in Lichtenau.

Der Löschzug Lichtenau der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Lichtenau feiert am Samstag, den 26. Mai 2018 sein 125-jähriges Bestehen und richtet hierzu ein Familienfest und auch das Kreisfeuerwehrverbandsfest aus. Neben einem Programm für Jung und Alt in und vor der Schützenhalle mit z.B. einer riesigen „Feuerwehr-Hüpfburg“ und vielen Informationen über die vergangenen 125 Jahre des Löschzugs Lichtenau, findet auch der Kreisverbands-tag der Feuerwehren des Kreises Paderborn an diesem Samstag in Lichtenau statt. Zum Kreisverbandstag treffen sich die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner des Kreises Pa-derborn und halten Rückblick auf das vergangene Jahr. Zudem werden Einsatzfahrzeuge aus dem Kreisgebiet vorgestellt. Neben dem Hauptteil, einem Festumzug durch den Ort inkl. Messe und Kranzniederlegung, wird am Festabend in der Schützenhalle die von Libori be-kannte Band „Alpenstarkstrom“ für alle Bürgerinnen und Bürger spielen. Derzeit laufen die Vorbereitungen des Jubiläums auf Hochtouren. Die Website www.lz-lichtenau.de erstrahlt in neuem Glanz und auch auf Facebook ist der Löschzug aktiv vertreten. Diese Medien werden seitens der Bevölkerung, gerade im Hinblick auf aktuelle Ereignisse, sehr gut angenommen und werden in Zukunft alle wichtigen Informationen zum Jubiläum bekannt geben.

Weiterlesen

Nächtliche Übung im Eggetunnel

Angenommene Lage der heutigen Übung im Eggetunnel war der Brand eines Güterzuges. Unter anderem galt es das Personal des Zuges zu retten und die Brandbekämpfung durchzuführen.
Die Kräfte des Löschzuges Lichtenau verschafften sich Zugang über den Rettungsschacht und unterstützen am Zug die Kameraden vom Nordportal und von der Freiwillige Feuerwehr Willebadessen.

Weiterlesen

Dienstabend zum Thema Verkehrsunfall für die Öffentlichkeit

Die für den Dienstabend vorbereitete Übung wurde erfolgreich abgearbeitet.

Angenommene Lage war ein Alleinunfall eines PKW unter einen umgestürzten Baum.
Aus dem Fahrzeug mussten zwei Patienten gerettet werden, welche während der Technischen Rettung vom Rettungsdienst, sowie den Notfallhelfern betreut wurden.
Zur sog. achsgerechten Rettung, welche zur Schonung des Patienten dient, wurde der hintere Teil des Daches geöffnet und die Patienten mit einem Spineboard aus dem Innenraum gerettet.
Die Manöverkritik für diese ausgefallene Übung fiel durchweg positiv aus.

Noch beeindruckender war für uns allerdings die große Resonanz der Bevölkerung. So konnten wir knapp zwei Dutzend Besucher begrüßen und unsere Arbeit präsentieren.

Dienstabend: Technische Rettung mit der Drehleiter

Thema des heutigen Dienstabends: Technische Hilfeleistung und Menschenrettung mit der Drehleiter

Die Drehleiter stellt eine Sonderaufgabe für den Löschzug Lichtenau dar und ist vielseitig einsetzbar.
Neben den Grundregeln für den Umgang mit der Drehleiter, wurde heute die Menschenrettung in beengten Verhältnissen geübt. So musste in einer Halle, über Eck, an einer Bühne angeleitert werden, um dort eine Person mittels Tragenhalterung zu retten.
Für das Bewegen von Lasten aus Tiefen verfügt die Drehleiter über eine Schachtrettungsfunktion, welche ermöglicht, dass die Leiterspitze immer über dem gleichen Punkt bleibt. Hier wurde das HLF als Hindernis genutzt, um die Koordinierung über Funk zu üben.
Zur Menschenrettung aus Tiefen steht ein sog. Auf- und Abseilgerät zur Verfügung, dessen Aufbau und Sicherung ebenfalls geübt wurde.