Sonntag, 17. Dezember 2017
Notruf: 112

Technische Hilfeleistung

Im Technische Hilfe Einsatz wird entweder die reguläre Brandschutzkleidung getragen oder ein leichter Feuerwehrschutzanzug. Besonderen Stellenwert hat bei solchen Einsätzen das Visier, welches das Gesicht vor Splittern schützt. Diese Ausrüstung kann bei Bedarf um Mundschutz und Gehörschutz erweitert werden. Anstatt der schweren Feuerwehrhandschuhe werden hier leichte Handschuhe für die technische Hilfeleistung getragen, da diese deutlich besseres Feingefühl ermöglichen. Bei Einsätzen mit verletzten werden unter den Handschuhen noch Infektionsschutzhandschuhe getragen.

th

 

Für besondere Einsätze, wie die technische Hilfeleistung bei umgekippten Bäumen kann die Schutzausrüstung abweichen.

th schnitt

Löschzug Lichtenau auf Facebook: