Dienstag, 18. Dezember 2018
Notruf: 112

Home

Danke für 125 Jahre Löschzug Lichtenau

Der Beginn unseres Familientages ist gerade erst 24 Stunden her und viele haben bis in die heutigen Morgenstunden das 125-jährige Bestehen unseres Löschzugs gefeiert.

Währendes Familientages konnten wir vielen Familien zeigen, was überhaupt die Aufgaben der Feuerwehr sind. Das war natürlich auch praktisch an einem „verunfallten“ PKW möglich, wo jeder Interessierte einmal selbst mit Schere und Spreizer Hand anlegen durfte. Das Technisches Hilfswerk - THW Ortsverband Paderborn stellte ebenfalls einen Gerätekraftwagen aus und die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. DS/OV Paderborn RV Ostwestfalen besetzten einen zusätzlichen Rettungswagen.


Die Jugendfeuerwehr präsentierte ihr Können und bot für die Kleinen Gäste Wasserspiele an. Die etwas Älteren durften dann auch schon einmal selbst ein Feuer mit einem Feuerlöscher bekämpfen.
Eine sportliche Abwechslung gab es auf der großen Feuerwehr-Hüpfburg oder beim Feuerwehr-Kasper, welcher Brandschutzerziehung spielerisch vermittelte.
Nach der Verbandsversammlung des Kreisfeuerwehrverbands Paderborn, traten nachmittags alle Feuerwehren des Kreises Paderborn, sowie Gäste des Löschzuges Lichtenau auf dem Schützenplatz zum großen Festmarsch an. Dieser führte zunächst zum Ehrenmal, wo während einer kurzen Andacht ein Kranz niedergelegt wurde.
Den abendlichen Abschluss fand das Jubiläum in einer großen Party mit Alpenstarkstrom welche die Schützenhalle mit ihrer Stimmung zum Beben brachten.

Der Löschzug Lichtenau möchte sich bei allen Gästen, Feuerwehren, der Feuerwehr aus der Partnerstadt Pieniężno, den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Lichtenau und besonders bei allen Helferinnen und Helfern herzlichst bedanken! Ohne diese wäre ein solches Fest nicht möglich gewesen.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Simple Image Gallery Extended

Ein ausführlicher Pressebericht folgt in den nächsten Tagen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok